Arbeit mit Kindern in Namibia

„Lernen durch tatkräftiges Helfen“ ist das Motto des Freiwilligendienstes "weltwärts", der durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) 2008 ins Leben gerufen wurde. Der VDP konnte durch verlagsinterne sowie private Spenden den dort Entwicklungsdienst leistenden Volkan Sazli (http://www.volkan-in-namibia.de/) bei seiner Arbeit mit den Kindern durch unsere Kinderbroschüren sowie Buntstifte etc. unterstützen. Wie das Foto zeigt, haben sie viel Spaß beim Ausmalen der Hefte. Herr Sazli möchte die Hefte außerdem ins Englische übersetzen und bei der Schularbeit mit den Kindern verwenden.  

Sicherheit für unsere Kinder im Straßenverkehr

Ein kurzer Film zur Frühjahrsaktion 2005 der KG Dahme-Spreewald

Hier geht es zum Film!  

Verkehrserziehung der Bundespolizei in der Praxis

Die Bundespolizei und die Deutsche Bundesbahn informieren über Sicherheit am Kölner Hauptbahnhof unter dem Motto „Bahnanlagen sind keine Abenteuer-Spielpätze – Sicherheit für Ihre Kinder“.

Zu diesem Zweck wurde u .a. ein Ansteckbutton entworfen, der auch die Telefonnummer der Hotline enthält: 01805 – 23 45 66

Kinder bei der Bundespolizeiinspektion

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Verkehrsmalbücher im Einsatz in Kindergarten und Grundschule

"Die Feldmäuse" in Arnsberg



In Grundschulen wird im Rahmen der Verkehrserziehung das Suchbild in "Los geht´s! Radfahren - aber sicher" bearbeitet. Die schriftlichen Lösungen der Kinder werden an den Verlag geschickt und sie erhalten als Dank eine kleine Überraschung.  


Ebenso werden die in der Kindergartengruppe ausgemalten Bilder aus dem Verkehrsmalheft "Mach´s richtig!" an den Verlag gesendet. Auch diese Kinder freuen sich über ein kleines Dankeschön-Geschenk vom VDP. 


GdP-Malhefte

unterstützen die Arbeit unserer Verkehrserzieher

Äußerst interessiert und eifrig arbeiten die Kinder mit den übergebenen Malbüchern.

Dank der Unterstützung des Verlag Deutsche Polizeiliteratur GmbH Anzeigenverwaltung sind wir in der Lage, die Arbeit unserer in der Verkehrserziehung eingesetzten Kolleginnen und Kollegen durch die kostenlose Verteilung eines Malheftes zu unterstützen. Diese Möglichkeit wurde von verschiedenen Kreisgruppen in Mittelfranken genutzt. Sowohl die Verkehrserziehung in den Kindergärten als auch die Fahrradausbildung in der Jugendverkehrsschule kann mit einem entsprechenden Malheft unterstützt werden. Der Druck dieser Hefte finanziert sich durch Werbung, so dass für diesen Bereich keine Mitgliedsbeiträge aufgewendet werden müssen.

Im Beisein von Polizeidirektor Ingo Wittassek, Leiter der Polizeidirektion Schwabach und des Verkehrserziehers der PI Roth, Polizeioberkommissar Anton Lohner, erhielten die Kinder des Kindergarten Rednitzhembach die GdPMalhefte.

Stolz zeigen die Kinder des Kindergarten Weißenburg ihre Malhefte. Mit dabei von rechts nach links: Helmut Horndasch, stellv. PI-Leiter, BG-Vorsitzender Herbert Kern, Verkehrserzieher Ernst Schmidt und die Leiterin des Weißenburger Kindergartens.

Die GdP-Kreisgruppe Olpe unterstützt die Präventionsarbeit in Kindergärten und Grundschulen durch das Malbuch "Umgang mit Fremden - ich weiß Bescheid". Das Foto zeigt den Kreisgruppenvorsitzenden Wolfgang Beermann und den Verkehrssicherheitsberater für den Bereich Lennestadt, Martin Witzel, bei der Übergabe der Hefte an die Schüler und den Schulleiter der Grundschule in Lennestadt-Meggen, Herrn Wolfgang Siebert.

"Urlaub am Meer" - Sicherheitstipps für Kinder

Artikel in der Gewerkschaft-Zeitung "Deutsche Polizei" über das Malheft "Urlaub am Meer" [2.025 KB]

Beim Stand der Wasserschutzpolizei Flensburg auf der Inwater-boat-show in Neustadt/Holstein fand das Malheft "Urlaub am Meer" besonderen Anklang.

Die Kinderbroschüre "Urlaub am Meer" begeistert die Kinder einer Grundschule im Kreis Segeberg in Schleswig Holstein während der offenen Ganztagsbetreuung.

Wenn einer eine Reise tut....

Gerade während der Urlaubszeit ist an Flughäfen viel los. Besonders viele Familien mit Kindern wollen in den Urlaub fliegen. Aber trotz der Vorfreude sollte man auf lauernde Gefahren achten - gerade für die Kleinen Gäste. Damit die Kinder lernen, sich am Flughafen richtig zu verhalten hat die Gewerkschaft der Polizei am Frankfurter Flughafen ein Malwettbewerb ausgerufen. Dazu wurden die Malbücher „Auf in die Ferien! Rund um den Flughafen“, die vom VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH Anzeigenverwaltung (VDP) herausgegeben wurden, an hunderte von Kindern aus verschiedenen Nationen verteilt. Wer die Reiseabläufe am Flughafen am schönsten aufs Papier brachte, erhielt Geschenke. 30 Kinder aus 15 Nationen malten die im Heft gezeichneten Flughafen-Situationen am schönsten aus und erhielten von Sponsoren gestiftete Geschenke.

Hier finden Sie die dazugehörige Pressemitteilung als PDF [464 KB] .

© VDP-Anzeigenverwaltung 2017 | Webdesign by ShopSystems